Jetzt zu sehen - Winter 2016/17

Aktuelle Ausstellungen, Performances, Filmvorführungen & Festivals
13. Januar 2017

  

Claudia Märzendorfer 72km+

Künstlerhaus Graz

Personale | 7. Dezember 2016 -  26. Jänner 2017

Die künstlerische Praxis von Claudia Märzendorfer umfasst Projekte, die sich gängigen Erwartungshaltungen gegenüber als Produkt mit vorgelagertem Prozess entziehen. Sie handeln von Verschiebung und Unterwanderung von Normalsituationen, etwa im Falle der in der Ausstellung gezeigten gestrickten (Re-)Konstruktion von Ersatzteilen eines Lastwagens. Motor ihrer künstlerischen Unternehmungen ist die Nichtakzeptanz des Gegebenen, die Vergänglichkeit der Zeit dabei das wesentlichste Element. Mehr Informationen unter: http://www.km-k.at/

 

Ausgezeichnete Lebensräume. Bauherrenpreis 2016

Ringturm, Wien 1

Gruppenschau | 14. Dezember 2016 - 27. Jänner 2017

Der Bauherrenpreis, einer der prestigereichsten Preise der österreichischen Architekturszene, wird seit 1967 jährlich von der Zentralvereinigung der ArchitektInnen Österreichs ausgelobt und vergeben.2016 steht der Bauherrenpreis ganz im Zeichen der Bildung: Aus 27 nominierten Projekten fiel die Wahl der Jury neun Mal auf Bildungsbauten – vom Universitätsgebäude in Oberösterreich bis hin zur Architekturschule in Innsbruck. Zu sehen sind alle 27 nominierten Projekte der Shortlist, unter besonderer Hervorhebung der sechs Preisträger. Mehr Informationen unter: http://www.vig.com/

 

Different Worlds - Young Contemporary Photography from SouthEast Europe

Photon Gallery, Wien 7

Gruppenschau | 17. Dezember 2016 -  28. Jänner 2017

Die vierte Edition der Ausschreibung und Gruppenausstellung „Andere Welten“ setzt erfolgreich die Initiative Junge zeitgenössische Fotografie, die mithilfe beteiligter Experten das Geschehen unter jungen, aufsteigenden Generationen der Künstler bis 35, bewertet und vorstellt, fort. Das Leitmotiv der Ausschreibung bleibt die Idee des Andersseins, der Vielfältigkeit und des kritischen Gedankens. Die Gruppenausstellung „Andere Welten 2016“ stellt die Werke von neun südeuropäischen Fotografen aus und bietet damit einen Einblick in die neuesten Tendenzen der zeitgenössischen Fotografie der Region.  Mehr Informationen unter: www.photongallery.at

 

Birgit Jürgenssen - Ungesehenes

Galerie Winter, Wien 7

Personale | 13. Jänner -  18. Februar 2017

„Ungesehenes“ zeigt eine Auswahl bisher unveröffentlichter Werke aus dem Nachlass von Birgit Jürgenssen. Im Guardian kürzlich als „brillant verstörend“ beschrieben, präsentiert sich das ungesehene Werk von Jürgenssen. Wie sie selbst einmal erwähnte „durch Verschleiern sichtbar machen“, maskieren, verhüllen, den Sehsinn ablenken und damit Ungesehenes sinnfällig machen. Jürgenssens „ungesehene“ Arbeiten vereinen sich trotz ihrer Divergenz an einem Punkt. Birgit Jürgenssen arbeitete im Medium des Sinns. Mehr Informationen unter: https://www.galeriewinter.at/

 

Geknetetes Wissen - Die Sprache der Keramik

Kunsthaus Graz

Gruppenschau | 25. September 2016 -  19. Februar 2017

Zwei herausragende Künstler, die sich diesem Material intensiv widmen, Ai Weiwei und Edmund de Waal, fungieren als kuratorische und künstlerische Partner der Ausstellung. Für „Geknetetes Wissen“ treten sie mit Peter Pakesch in einen Dialog über den Umgang mit Keramik über die Zeiten und unterschiedlichen Kulturen hinweg. Natürlich sind auch ihre eigenen Arbeiten – neben prominenten Exponaten und bedeutendem historischem Material – in der Ausstellung vertreten. Mehr Informationen unter: https://www.museum-joanneum.at/

 

Looking for the Clouds. Contemporary Photography in Times of Conflict

MUSA, Wien 1 

Gruppenschau | 25. Oktober 2016 - 4. Februar 2017

"Looking for the Clouds" spannt zeitlich und thematisch einen Bogen vom 11. September 2001 mit seinen tragischen Ereignissen in New York bis herauf in das Jahr 2015, das sich uns allen als Höhepunkt einer beispiellosen, erzwungenen Migrationswelle eingeprägt hat. Die Ausstellung stellt fotografische Arbeiten sowie Videos von internationalen KünstlerInnen und FotojournalistInnen vor, um die Geschichte der letzten 15 Jahre unter diesem Aspekt zu erzählen. Mehr Informationen unter: http://www.musa.at/

 

Christopher Klettermayer. Temporary Grounds

Herr Leutner, Wien 7

Personale | 20. Jänner -  10. Februar 2017

Der Fotokünstler Christopher Klettermayer beschäftigte sich schon früh mit den verschiedensten Themenbereichen der Fotografie, wie Reportage, Mode und Architektur. Sowohl bei seinen Reportage-Aufnahmen, als auch in der Modefotografie, charakterisieren sich seine Werke durch eine Liebe zum Detail – durch ein undirigiertes Beobachten; durch ein Passieren-lassen. Diese voyeuristische Suche nach dem einen Augenblick, der nur entstehen und festgehalten werden kann, indem der Fotograf nicht einwirkt, sondern nur aufmerksam beobachtet und im richtigen Moment auf den Auslöser drückt, zeichnet Christopher Klettermayer’s Arbeiten aus, der ein fotografischer Passant in seiner eigenen Welt ist. Mehr Informationen unter: https://georgleutner.com/

 

Robert Haas - Ein Blick auf zwei Welten

Wien Museum, Wien 4

Personale | 24. November 2016 -  26. Februar 2017

Robert Haas (Wien 1898 – New York 1997) gehört zu den großen österreichisch-amerikanischen Fotografen des 20. Jahrhunderts. Er arbeitete zunächst als Grafiker und Druckkünstler in Wien, ehe er sich – nach einer Ausbildung bei der Wiener Atelierfotografin Trude Fleischmann – als Fotojournalist für österreichische und internationale Medien etablieren konnte.Der Verein der Freunde des Wien Museums hat kürzlich den fotografischen Nachlass von Robert Haas erworben. Die Ausstellung präsentiert das nahezu unbekannte Oeuvre erstmals einer breiten Öffentlichkeit: Eine künstlerische Entdeckung ersten Ranges, zugleich ein imposantes Zeitpanorama mit Tiefenschärfe. Mehr Informationen unter: http://www.wienmuseum.at/

  

Peter Dressler. Wiener Gold

Kunst Haus Wien, Wien 3

Personale | 16. November 2016 - 5. März 2017

Das Kunst Haus Wien würdigt mit der ersten Retrospektive in Wien das Werk von Peter Dressler, ein Werk in dem die Stadt Wien eine zentrale Position einnimmt. Wie wenige andere Persönlichkeiten hat Dressler (1942 – 2013) als Fotograf und Filmemacher, Akademielehrer, Sammler und kritischer Teilnehmer der Kunstszene die österreichische Fotografie seit den 1970er-Jahren mit beeinflusst. Mehr Informationen unter: http://www.kunsthauswien.com/

 

Thomas Feuerstein - Sternenrotz

Kulturhaus Remise / Galerie allerArt, Bludenz 

Personale | 12. Jänner - 5. März 2017

In der Galerie allerArt errichtet Thomas Feuerstein ein alchemistisch anmutendes Labor, in dem er aus lebender Materie, Algen und Pilzen, grünen Schleim produziert. Mit Hilfe komplexer Apparaturen setzt der Künstler biochemische Prozesse als künstlerisches Ausdrucksmittel ein und schafft eine spektakuläre Installation im Grenzbereich zwischen Kunst und naturwissenschaftlicher Versuchsanordnung. Thomas Feuerstein lebt und arbeitet in Wien und Innsbruck. Mehr Informationen unter: http://www.allerart-bludenz.at/

 

Jakob Gasteiger - Werke 1985 bis 2016

Salzburg Museum, Neue Residenz, Salzburg 

Personale | 02 Dezember 2016 - 6. März 2017

Erstmals widmet das Salzburg Museum Jakob Gasteiger eine Einzelausstellung in der Kunsthalle der Neuen Residenz. Das kuratorische Konzept verbindet eine retrospektive Werkauswahl seit den 1980er Jahren mit exemplarischen Schwerpunktsetzungen im Bereich der Farbe, der Malerei und des Objekts. Der Aspekt der formalen Reduktion schafft hierfür den Rahmen, den der Künstler mit großer ästhetischer Kompetenz zu nützen weiß. Mehr Informationen unter: http://www.salzburgmuseum.at/

 

Markus Prachensky. Eine Hommage

Albertina, Wien 1

Personale | 18. Jänner -  19. März 2017 

Seit den 1950er-Jahren in der heimischen Kunstszene fest verankert, zählt Markus Prachensky heute zu den international renommiertesten österreichischen Künstlern. Mit einer Hommage zu seinem 85. Geburtstag vereint die Albertina prominente Arbeiten der eigenen Sammlung mit noch nie gezeigten Werken aus dem umfangreichen Nachlass des Künstlers. In dieser Ausstellung präsentiert die Albertina auch die großzügige Schenkung von vier wichtigen Gemälden – Schlüsselwerke im Schaffen Prachenskys – und eine Reihe an hervorragenden Zeichnungen. Mehr Informationen unter: http://www.albertina.at/home

 

Collected #6: White Cube - Black Box

Bank Austria Kunstforum, tresor, Wien 1

Gruppenschau | 19. Jänner - 26. März 2017

Der White Cube und die Black Box bilden ein fundamentales Gegensatzpaar: Der White Cube meint die demokratische, weiße Rahmenbedingung, die der Ausstellungsraum für Kunst bietet. Dem gegenüber steht die Black Box – der dunkle Filmkobel, die magische Welt des Kinos, in dem das Publikum auf der Leinwand in sämtliche reale und virtuelle Welten eintauchen kann. Die Arbeiten von Carola Dertnig, Stephanie Klaura, Dorit Margreiter, Florian Pumhösl, Markus Schinwald und Nadim Vardag eint, dass sie allesamt die Frage nach der Ausstellungsbedingung und dem Ausstellungsraum der Gegenwart in ihrer Kunst stellen. Mehr Informationen unter: https://www.kunstforumwien.at/

 

Georgia O'Keeffe

Bank Austria Kunstforum, Wien 1

Personale | 7. Dezember 2016 - 26. März 2017

Georgia O’Keeffe hat sich als mythische Figur und Malerin der erotisch konnotierten floralen Bilder und körperbezogenen Landschaften in die Kunstgeschichte eingeschrieben. In der bis dato größten europäischen O’Keeffe-Ausstellung steht das malerische OEuvre von den künstlerischen Anfängen um 1915 bis zum Spätwerk der 1970er-Jahre im Fokus. Die Bilder sind zum Großteil in den US-amerikanischen, kaum aber in europäischen Museen und Sammlungen vertreten. Mehr Informationen unter: https://www.kunstforumwien.at/

 

Paul Flora - Karikaturen

Tiroler Landesmuseum Ferdinandeum, Innsbruck

Personale | 30. September 2016 - 26. März 2017

Zwischen 1957 und 1971 zeichnete Paul Flora über 3.000 Karikaturen für Die Zeit und ist auch für andere internationale Zeitungen als Karikaturist tätig. Schlicht und humorvoll bringt Flora scharfe politische Beobachtungen auf den Punkt. Die Ausstellung lenkt die Aufmerksamkeit auf seine Karikaturen und stellt diese nicht nur in einen zeithistorischen, sondern auch in einen künstlerischen Kontext. Mehr Informationen unter: http://www.tiroler-landesmuseen.at/

 

Das Abenteuer Wirklichkeit

Forum Frohner, Krems 

Gruppenschau | 20. November 2016 -  9. April 2017 

Die Ausstellung stellt eine zentrale kulturtheoretische Frage in den Mittelpunkt: Wie zeigt sich die Beziehung zwischen dem Menschen und seiner Darstellung im Bild und wie verändert sich damit auch das Verhältnis von Kunstwerk, Wirklichkeit und Betrachter/in? Die Schau folgt zentralen Aspekten der Realismusdebatte anhand ausgesuchter plastischer Werke von den 1960er-Jahren bis in die Gegenwart und spürt dem Wandel im Zugang zum Realen nach. KünstlerInnen: Alfredo Barsuglia, Johannes Deutsch, Adolf Frohner, ElisabethHomar, Flora Neuwirth, Niki de Saint Phalle, Helmut Rainer, Werner Reiterer, Oswald Stimm,Günther Uecker, Jacques Villeglé, Wolf Vostell, Michael Wegerer, Erwin Wurm, Fabio Zolly. Mehr Informationen unter: http://www.forum-frohner.at

 

Patrycja Domanska - Stimuli

MAK- Museum für angewandte Kunst, Wien 1

Personale | 19. Oktober 2016 - 30. April 2017

Mit Ihrer Einzelausstellung STIMULI gibt die Designerin Patrycja Domanska einen persönlichen Einblick in ihre Arbeitsweise. Neben einer Auswahl an realisierten Projekten werden erstmals auch neue Produkte zu sehen sein. In einem von der Designerin entworfenen Display treffen die Objekte in unterschiedlichen Settings aufeinander. Begleitet werden die dreidimensionalen Arbeiten von Abbildungen der Produkte, denen „Stimuli“ und Leitthemen aus Domanskas Kreativprozess gegenübergestellt werden. Mehr Informationen unter:http://www.mak.at/aktuell

 

Taumel. Navigieren im Unbekannten

Kunsthaus Graz

Gruppenschau | 10. Februar - 21. Mai 2017

In Kooperation mit CCA Ujazdowski Castle Warschau, der Diagonale´17, dem MEGAPHON und dem Institut für differentielle Psychologie, Uni Graz. Die destabilisierte Welt ist Alltag geworden: Täglich versetzen Krisennachrichten die Welt in einen realen oder fiktionalen Taumel. Und doch, so wird vielfach behauptet, ist ein durch den Taumel der Systeme ausgelöstes Schaffen die Wurzel allen künstlerischen und kreativen Tuns. Als Zustand der „Navigation im Unbekannten“ erkennen wir den Taumel als Normalität in der mäandernden Suche nach dem kreativen Impuls. KünstlerInnen: Ruth Anderwald+Leonhard Grond, Oliver Hangl, Anna Jermolaewa, Joachim Koester, Henri Michaux, Oliver Ressler, Bruce Nauman, Ben Russel, Esther Stocker u. a.  Mehr Informationen unter: https://www.museum-joanneum.at/

 

Daniel Richter. Lonely Old Slogans

21er Haus, Wien 3

Personale | 3. Februar - 5. Juni 2017

Daniel Richter ist einer der wichtigsten Maler seiner Generation und für Wien nicht zuletzt aufgrund seiner Professur an der Akademie der bildenden Künste von großer Bedeutung. Mit der Ausstellung Daniel Richter – Lonely Old Slogans zeigt das 21er Haus erstmals eine umfassende Werkschau des Künstlers in Wien. Die Ausstellung ist als Retrospektive angelegt und soll Richters Entwicklung von den frühesten Arbeiten bis heute dokumentieren. Mehr Informationen unter: http://www.21erhaus.at/ 

 

Pichler

Museum der Moderne Salzburg - Mönchsberg, Salzburg

Personale | 26. November 2016 - 09. Juli 2017

Dank der Dauerleihgabe der Generali Foundation verfügt das Museum der Moderne Salzburg über die größten Bestände der Werkgruppe von Walter Pichler. Ausgestellt sind nun Arbeiten, die Pichler in den 1960er-Jahren schuf und „Prototypen“ nannte. Es ist eine ikonische Werkgruppe, die sich im Grenzbereich von Architektur, Design und Skulptur bewegt. Pichler verwendete zu dieser Zeit neue Materialien wie Polyester, Acrylglas, PVC oder Aluminium wie auch pneumatische Elemente. Mehr Informationen unter: http://www.museumdermoderne.at/ 

 

Fotocredits:
THOMAS FEUERSTEIN, STERNENROTZ (KINOSKULPTUR), 2015, Ausstellungsansicht Thomas Feuerstein – Psychoprosa, Galerie im Taxispalais, Innsbruck; Foto: WEST. Fotostudio, © Bildrecht Wien, 2017;
BIRGIT JÜRGENSSEN, Nest, Lamda Print, 27 x 39 cm, 1979/2011 | Courtesy Galerie Hubert Winter | © Bildrecht Wien, 2017

 

News

Neuigkeiten und Wissenswertes

Informieren Sie sich hier über unsere kommenden Events, über rechtliche Neuerungen und Kampagnen

Bildraum 01 | 07 | Bodensee

FAQ

FAQ - Urheberrecht & Bildrecht

Fragen und Antworten zu den Themen: Urheberrechtsschutz, Zuständigkeiten und Organisation der Bildrecht, Folgerecht und Leerkassettenvergütung